Obstgehölze – Spaß für Groß und Klein

Obstbäume – Sommerträume und Naschorgien

Wer erinnert sich nicht gerne daran, wie er als Kind auf Kirsch-, Pflaumen, Apfel- oder Birnbäume kletterte, um sich die süße Belohnung zu pflücken. Und so manch glücklicher Kindersommer bestand aus spielen und Faulenzen im Obstbaumhaus, von wo aus die Wolken im Himmel beobachtet wurden und die Kinder sich am Seil geschickt wieder herunter rutschen ließen. Kurzum: Kinder lieben Obstbäume, und wer ganz ehrlich ist, Erwachsene auch. Denn wenn Mutter leckere Säfte, Pfannkuchen, Marmeladen, Kuchen und Torten zaubert, sitzen alle gerne zusammen und genießen naschend den Sommer.

Für jeden Garten das passende

Ein Obstbaum, der einem Gartenhaus Platz bietet, muss natürlich schon eine gewisse Größe haben und ist nicht für jeden Garten geeignet, aber auch kleine Gärten und sogar Terrassen müssen nicht auf den Sommerspaß verzichten. Dafür sorgt das große Angebot an Obstgehölzen in hiesigen Baumschulen und Gärtnereien.

So versprechen Mini-Züchtungen, Beerensträucher und Säulenobst Obstvergnügen auf kleinstem Raum und sogar im Pflanzkübel. Und wer einen kleinen Garten sein Eigen nennt, kann Spalierobst an einer Mauer oder einem Zaun entlang ziehen, Beeren in Reihen pflanzen und mit Halbstammbäumen schon stattliche Erträge ernten.

Die richtige Pflege sorgt für hohe Erträge

Wer Obstbäume pflanzt, sollte darauf achten, dass diese genug Platz haben, damit auch der ausgewachsene Baum gut von der Sonne beschienen wird. So wird Ihr Obst süß und voll aromatisch. Und selbst wenn man Obstgehölze bis Ende März pflanzen kann, so empfiehlt sich eine Pflanzung im Herbst, nachdem die Blätter gefallen sind. So verdunstet die Pflanze währen des wichtigen Wurzelwachstums so wenig Wasser, wie möglich.

Heben Sie ein Loch aus, das mindestens dem Umfang der Krone entspricht und legen Sie eine so genannte Baumscheibe an, das heißt eine kreisrunde Fläche auf der Sie nichts anpflanzen. Mulchen Sie diese Fläche mit Rasenschnitt oder Rindenmulch, erhält Ihr Bäumchen gleichzeitig Nährstoffe und Verdunstungsschutz.

Düngen Sie mit Kompost oder organischem Volldünger gleich im Frühjahr nach dem jährlichen Rückschnitt, so haben Ihre Obstbäume alles, was sie brauchen, um Ihnen im Sommer oder Herbst schmackhaftes und gesundes Obst zu liefern.



Ähnliche Berichte

1A Garten Eickelmann verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert