Cambria ist der Markenname einer Orchideensektion namens Intergenerische Hybriden. Hinter diesem Namen befinden sich über Hundert Gattungen. Durch enorme Diversität dieser Gattungen gleicht keine Sorte der Anderen. Von Ferrari rot bis schneeweiß, duftende Sorten und Miniaturpflanzen. Cambria-Sorten sind keine gewöhnlichen Orchideen!
In einem Orchideenmarkt der von Phalaenopsis dominiert wird, sind Cambria-Orchideen sicherlich eine wertvolle Ergänzung. Lassen Sie sich überraschen!

Wuchs

Cambria erreicht gewöhnlich eine Höhe von 45 - 65 cm.

Standort

Lichtbedürfnis: hell, aber keine direkte Sonne
Ein windgeschützter Platz ist ratsam.

Pflanzzeit

Einpflanzen: ganzjährig möglich.

Blüte

Die bis zu 10 cm großen Blüten sind lippenförmig.
Anordnung der Blüten in schönen Wickeln.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Eine frostfreie Überwinterung bei 15 bis 18°C ist erforderlich.

Pflege

Alle Cambrien lieben einen hellen Platz am Blumenfenster, im Wintergarten und in Wohnräumen. Achten Sie auf viel Frischluft und dass die Pflanzen nicht direkt dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Die Pflanzen werden gleichmäßig feucht gehalten und sollten nie für lange Zeit ganz austrocknen. Tauchen Sie dafür den Topf einmal pro Woche in lauwarmes Wasser. Bei niedriger Luftfeuchte können auch die Blätter besprüht werden. Mischen Sie monatlich schwach dosierten Orchideendünger hinzu, dies fördert das Pflanzenwachstum. Achten Sie immer auf die Wurzeln, wenn sie braun sind, wird die Pflanze oft zu viel gegossen oder gedüngt. Etwa aller 2 Jahre sollten die Pflanzen in Rindensubstrat umgetopft werden.

1A Garten Eickelmann verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert